Start
Unterhaus Stadtgarten Jagdstüberl Oberhaus Eishaus Stadtcafe
Events Über uns Kontakt Facebook

Endlich geht es los: Am 12. Oktober um 9 Uhr eröffnet das Stadtcafé nach aufwendigen Umbauten. Die ersten hundert Gäste bekommen zur Feier des Tages einen Aperitif geschenkt.

Inhaber Anja Duppelfeld und Klaus Thermer haben hart dafür gearbeitet und einiges Herzblut gelassen, damit jetzt ihr Schmuckstück auf dem Veitsberg glänzt. „Seit April arbeiten wir an unserem Stadtcafé und freuen uns, dass es endlich losgeht“, sagt Duppelfeld. Antike Möbel aus einem alten Freisinger Kolonialwarenladen und sorgsam zusammengetragene Sammlerstücke alter Reklameschilder, Kaffeedosen und Automaten vergangener Zeiten verleihen den Räumlichkeiten nun einen gemütlichen Charakter. Mit seiner liebevoll zusammengestellten Inneneinrichtung ist das Stadtcafé, schon optisch der perfekte Ort zum Entspannen und Genießen – und mit seinen Räumlichkeiten die optimale Location zum Tagen und Feiern.

Kulinarisch wartet das Stadtcafé-Team groß auf und achtet darauf, viele hochwertige Bio-Zutaten zu verwenden: etwa mit seiner großen Frühstückskarte, die zum Sinnes-Kurztrip nach Indien, Italien, Frankreich, in die Schweiz oder in die USA verführt. So reicht das Angebot etwa von amerikanischen Pancakes mit Ahornsirup über Wraps mit Räucherlachstartar, Rührei mit Parmaschinken, Käse und Rosmarinschinken bis zu ayurvedischem Mandelmilch-Dinkelbrei.

Bei der Mittagskarte kommen Flammkuchen-Liebhaber ebenso wie Salat-Fans auf ihre Kosten. Zusätzlich locken verschiedene deftige Snacks und eine süße und herzhafte Pfannkuchen-Auswahl. Außerdem erwartet die Gäste eine große Auswahl an Tee- und Kaffeespezialitäten, frischer Kuchen und heiße Wintergetränke.

Abends runden neben warmen Gerichten auch starke Drinks, Cocktails und viele sorgfältig ausgewählte Weine das Angebot ab.

Komm zur Eröffnung am 12. Oktober ab 9 Uhr! Egal, was du magst, auf unserer Karte findest du bestimmt etwas, was dir schmeckt.

Tagesaktuelle Infos findest du auf unserer Facebook-Seite: facebook.com/lindenkeller.freising